Wer bin ich?

Der virtuelle Berenbrock 

Sei gegrüßt, einsamer Wanderer in den Weiten des Netzes. Sei willkommen in dieser bescheidenen Hütte im virtuellen Berenbrock. Schließe die Tür hinter Dir, damit der kalte Wind nicht so hereinpfeift und setz' Dich. Entzünde ein wärmendes Feuer neben Deinem Rechner, lege die Füße hoch und lehne Dich gemütlich in Deinen Sessel. Nimm Dir ein kühles Bier, einen guten Wiskey oder einen edlen Wein, ganz wie Du magst. Dann kann das Spiel beginnen.

Zuserst brauchst Du einen Zettel, auf den Du den Namen einer berühmten Persönlichkeit schreibst. Den klebst Du dann oben auf den Rand Deines Bildschirmes, so daß der Rechner ihn nicht lesen kann. Aufgabe des Rechners ist es nun, herauszubekommen, welchen Namen Du ihm da aufgeklebt hast. Dazu wird er Dir eine Reihe von Fragen stellen, die Du mit Ja oder Nein beantworten kannst. Wann immer der Rechner zu Dir spricht, sieht das so aus. Zuletzt wird der Rechner Dir mitteilen, wer er zu sein glaubt. Hat er Recht, so lobe ihn, hat er jedoch Unrecht, so lehre ihn.

innen.sw.jpg

Das Spiel kann nun beginnen. Viel Spaß!

Auf geht's!

Viewable With Any Browser Valid CSS! Valid HTML 4.01!